Baby Vital

Sortieren nach:

Unser Babywasser ist ein natriumarmes Quellwasser mit einem Natriumgehalt von 12,2 mg/l Die offiziell festgelegten und vorgeschriebene Grenzwerte für Babywasser werden von Baby Vital bei allen Inhaltsstoffen deutlich unterschritten.

Unser Baby Vital-Babywasser ist ein Quellwasser, das speziell auf die Bedürfnisse des Babys abgestimmt ist. Nicht nur die Keimzahlen, sondern auch der Mineralstoffgehalt unterscheiden sich von herkömmlichem Quell- oder Mineralwasser. Insbesondere auf einen niedrigen Natrium-, Nitrat- und Sulfat Gehalt wird bei unserer Herstellung geachtet! Die kindlichen Organe, wie die Nieren, können nur geringe Natriummengen ausscheiden.

Eine hohe Sulfat-Zufuhr wirkt beim Säugling abführend. Besonders die Nitrat-Zufuhr muss in den ersten Monaten sehr niedrig sein, denn eine hohe Zufuhr kann für den Säugling tödliche Folgen haben! Das herkömmliche Trinkwasser unterliegt angeblichen strengen Kontrollen bezüglich des Nitratgehalts und ist diesbezüglich in der Regel unbedenklich.

Auch der Mineralstoffgehalt ist üblicherweise im Leitungswasser für den Säugling verträglich. Nicht aber im „Natürlichen Mineralwasser“. Nur wenn auf der Flasche „Zur Zubereitung von Säuglingsnahrung geeignet“ steht, ist der Mineralstoffgehalt entsprechend niedrig gehalten. Natürliches Mineralwasser muss aber im Gegensatz zu Babywasser abgekocht werden.